Home Home
Home Home
 

JazzTime Böblingen - Programm Frühjahr 2022


Liebe Jazz-Freunde,

zwei Nachholtermine (Erroll Garner und Funky Souljazz), George Shearings "Lullaby of birdland", 100 Jahre Toots Thielemans und ein Sonderkonzert am 24. Juni in Kooperation mit dem Sommer am See stehen auf unserem Programm im ersten Halbjahr 2022!

Es gelten die aktuellen Corona-Richtlinien mit Hygienekonzept und Maskenpflicht. Es gibt nummerierte Reihen-Plätze (in zwei Kategorien) ohne Abstand, außer am 18. Februar, da haben wir noch einen freiwilligen Abstandsplatz nach jeder Buchung (d.h. zu zweit oder als Gruppe sitzt man nebeneinander, wenn man gemeinsam bucht. Rechts und links bleibt dann ein Platz frei).

Zum Auftakt widmen wir die JazzTime am 18. Februar George Shearing. Er ist als Pianist nicht so bekannt wie seine Zeitgenossen Oscar Peterson oder Bill Evans, aber er erfand einen ganz eigenen Stil, den man als "Shearing Sound" bezeichnet. Auch als Komponist war er sehr erfolgreich. So gehören seine Kompositionen wie "Lullaby of birdland" zu den beliebten Standards die man immer wieder gerne spielt und hört.

Erroll Garner wäre letztes Jahr 100 Jahre alt geworden. Er hatte einen sehr eigenen, unverwechselbaren Klavierstil, der noch ganz in der Tradition des Solopianos stand. Auch als Komponist trat er in Erscheinung. Mit "Misty" hat er eine der meistgespielten Jazzballaden geschaffen. Die JazzTime-Band spielt am 18. März (Nachholtermin 10. Dezember 2021) nicht nur Kompositionen von Erroll Garner, sondern auch Jazzstandards, die er unvergleichlich interpretiert hat.

Geplant war es schon lange: eine JazzTime der Mundharmonika zu widmen. Nun ist es soweit, am 29. April, passend zum 100-jährigen Geburtstag Toots Thielemans, denn er hat die Mundharmonika im Jazz salonfähig gemacht. Ein Glücksfall, dass Jens Bunge als Gast bei dieser JazzTime dabei ist. Er interpretiert die Kompositionen Toots Thielemans auf seine eigene Weise, die aber immer das Vorbild erkennen lässt.

Werner Ackers Souljazz Sextett gastiert am 13. Mai (Nachholtermin 26. November 2021) mit Funky Souljazz. In der Tradition des Souljazz der frühen 60er Jahre, hat sich das Sextett um Werner Acker ein umfangreiches Repertoire bestehend aus eigenen Kompositionen und Songs u.a. von den Crusaders, Robben Ford, der Average White Band, Nat Adderly, Eddie Harris und Nils Landgren erarbeitet.

Der Titel Ornithology von Charlie Parker, der auch Bird genannt wurde, ist Programm der JazzTime am 24. Juni in der alten TÜV-Halle im Rahmen des Sommers am See (Karten im VVK bei Reservix HIER). Es gibt erstaunlich viele Musiktitel zu diesem Thema und Tilman Jäger hat dazu einige hochkarätige Musiker zusammengeführt.

Unser besonderer Dank gilt der Förderung durch die Stadt Böblingen, die Kreissparkasse Böblingen und das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Alle Informationen zum Programm unter Konzerte. Karten gibt es unter Tickets. Bis zur nächsten JazzTime... wir freuen uns auf Sie!

Ihre Tilman Jäger & Ralf Püpcke, i.V. der Veranstalter

P.S.: Weiterhin lohnt sich ein Rückblick auf unsere zwei digitalen Wohnzimmerkonzerte von 2020.

JazzTime @home feat. Carlos Vera | John Lewis & more | 26. November, 20:30 Uhr [Aufzeichnung]
https://www.youtube.com/watch?v=8hR0czda3F4

JazzTime @home feat. Kassiopeia | 18. Dezember, 20:30 Uhr
https://youtu.be/WOULJx8TR6I


 
     
    © 2022. Alle Rechte vorbehalten.